Rückblick 2017: Care Camp Köln wächst weiter

#cck17 Foto: Kathrin Reinert

Auch 2017 ist das Care Camp Köln wieder gewachsen. Wir konnten uns über 77 Anmeldungen freuen. Noch größer war die Überraschung während der Sessionplanung: Weit mehr aktive Sessiongeber als eingeplante Sessions! Hier kommt unser Rückblick auf das #cck17 inkl. Sessionpläne und Social Media Story.

Jedes Jahr ein Schritt nach vorn! Die Bilanz beim Care Camp Köln fällt auch im dritten Jahr positiv aus. Das Team ist zufrieden. Eine wechselnde Auswahl der 77 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer fand an den beiden Veranstaltungstagen (16.-17.6.2017) den Weg ins ZMMK auf dem Campus der Uniklinik Köln.

Dank weiterer Unterstützer konnten wir auch 2017 ein schönes Care Camp Köln auf die Beine stellen. Dafür möchten wir erneut herzlich danken: CURACON, FOM und FOKUS:pflege für das Catering, caretelligence für das Come-together am 1. Tag, Beck International Recruitment für das Frühstück am 2. Tag der Veranstaltung. Große Reichweite haben wir erzielen können dank NursITInstitute und den Medienpartnern Bibliomed, medhochzwei und Klinik-Wissen-Managen. Den Weg zum Care Camp Köln erleichterte das Cologne Convention Bureau. Die Bank für Sozialwirtschaft hat wie schon 2016 die Sketchnoterin Andrea Brücken zur visuellen Session-Dokumentation und für eine Kreativ-Session eingeladen. Für das Media Montoring waren  caretelligence und brandwatch zuständig. Es freut uns besonders, dass mehrere Unterstützer bereits jetzt ihr Interesse an einer vierten Auflage des Care Camp Köln in 2018 bekundet haben.

Gemeinsam haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Staub aufgewirbelt – in den Sessions und im Netz! brandwatch richtete uns wie 2016 eine Vizia Wall ein. Damit konnten wir das Geschehen auf Twitter an beiden Veranstaltungstagen live verfolgen. Dankeschön auch unserem Unterstützer @NursITInstitute für die Social Media Story!

Thematisch war das Care Camp Köln wieder breit aufgestellt. Es gab insgesamt 34 Sessions.

Freitag, 16. Juni 2017

Trello-Link: Sessionplan Freitag

ZeitRaum ARaum BRaum C
13:30-14:50 Uhr Vorstellungsrunde und Sessionplanung
15:00-15:50 Uhr A1: Hurra ich lebe noch! Ein Jahr in und außerhalb der Psychiatrie und was man da als Patient so erlebt. / Uwe Hauck (@bicyclist)B1: Zeitkompensation im Schichtdienst - ein möglicher Gestaltungsansatz? / Jörg Benter (@JoergBenter)C1: eHealth: Was wollen wir und was brauchen wir? / Björn (@0xbj00rn)
16:00-16:50 Uhr A2: Praxisbeispiel Social Media Psychotherapie / Oliver Kepka (@OliverKepka)B2: Emotion Recognition / Max (@nattsuhon)C2: Digital Storytelling: Eine Spielart narrativer Medizin / Astrid Nierhoff (@French_Lunch)
17:00-17:50 Uhr A3: Mit 'Ärzte ohne Grenzen' auf einer Intensivstation im Irak / Charlotte Beck (@lottelockenkopf) & Nils Pawlik (@Fripi)B3: Behinderte im Gesundheitswesen / Domingos de Oliveira (@domingos2)C3: Datenschutz - und wie läuft's bei Euch so? / Björn (@0xbj00rn)
18:00-18:50 Uhr A4: Eigener Blog - Do's and Dont's / Philipp Künkel (@PhilippKuenkel) & @katicaresB4: Gesundheitsförderung im Setting stat. Pflegeeinrichtung - Erfahrungen? Chancen? Vorbehalte? / Thies (@howtoBehealth)C4: Wir testen eine mobile Website! / Martin Schleicher (@gesundheitswirt)
18:00-20:00 Uhr Come together mit Kölsch und Pizza im Foyer

Samstag, 17. Juni 2017

Trello-Link: Sessionplan Samstag

ZeitRaum ARaum BRaum CFoyerCafé im Foyer
09:00-10:00 UhrSessionplanung
10:00-10:50 Uhr A5: Einstieg Pflegegrade / Georg Paaßen (@Pflege42)B5: Wohin geht die Fürsorge in Deutschland? PKMS-Dokumentation / Murat Söyler (@MSyler3)C5: Sketchnotes / Andrea Brücken (@dieHauteCulture)Ausfallmanagement in der Dienstplanung / Jörg (@JoergBenter)
11:00-11:50 Uhr A6: Pflege 2020 / Sascha (@FOKUSpflege)B6: Lösungen finden - Projekte professional planen / StefanC6:4 Tipps für den erfolgreichen Netzwerkaufbau / Johanna (@JohannaBruehl)Usable Security / Max (@nattsuhon)
12:00-13:00 Uhr Mittagessen im Foyer
13:00-13:50 UhrA7: Smarte Pflegetechnologien / IT-Geräte in der Altenpflege / Heiko Mania (@NursITInstitute) & Georg Paaßen (@Pflege42)B7: Wünsch dir was (Fortbildung, Unterstützung) / Torsten (@KTRCoaching)C7: Vernetzungsstrategien von Akteuren im Pflegebereich / Kerstin Vietze & Katja SchmidtVerbalfallen / Reiner Knudsen (@reinerknudsen)Internationale Mitarbeiter in der Pflege / Anika (@anika_kriegel)
14:00-14:50 Uhr A8: Stress & Konflikte achtsam lösen / Patrik Frauzem (@patrikfrauzem)B8: Gesundheitswesen der Zukunft / Philipp Künkel (@PhilippKuenkel)C8: Agile soziale Organisation / DanielPraxisanleitung in der Zukunft / Tobi Dorn (@tobidorn)
15:00-15:50 Uhr A9: Krankenhaus & WhatsApp / Marc Raschke (@marcraschke)B9: Storytelling: Buzzword oder haben wir das schon immer gemacht? Mélina Garibyan (@charmeundmelone) & Astrid Nierhoff (@French_Lunch)C9: Notfallwissen to go / Karen Jerusalem (@NOWTOGO_Team)
16:00-16:50 Uhr Abschlussrunde

Einige Sessiongeber haben zu ihren Veranstaltungen gebloggt. Beiträge in der Übersicht:

Fehlende Beiträge werden gerne ergänzt, bitte nutzt die Kommentarfunktion.

Social Media Story zum Care Camp Köln 2017 von @NursITInstitute

CCK17 – Ein Rückblick auf das Care Camp Köln von @sozialbank

Care Camp Köln: Zwischen eHealth, Ausfallmanagement und smarten Pflegetechnologien von @FOMforscht

Als Stipendiatin beim CareCampKöln 2017 von @BIR_azubis

Ein kleiner Rückblick auf das Care Camp 2017 von @domingos2

Das BarCamp als Vernetzungsplattform von @JohannaBruehl

Care Camp Köln – Gesundheitsakteure vernetzt euch! von @katicares

Nur wer noch Kraft hat, kann sie einsetzen – Care Camp Köln 2017 von @patrikfrauzem

 

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Teil 2 der Personalmarketing-Serie: Von WhatsApp zum Influencer Marketing - Mein Tellerrand

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


59 − 55 =